schüler selbstverteidigung

Präventionstraining speziell für Schüler / Jugendliche

Immer auffälliger wird die Gewalt unter Kindern und Jugendlichen an Schulen. Laut Statistik hat die Zahl der Überfälle auf Jugendliche um ein Drittel zugenommen – Tendenz steigend!
Krav Maga Concept als ganzheitliches System möchte Kindern und Jugendlichen bereits BEVOR etwas passiert die Möglichkeiten der Prävention, den Einsatz der Körpersprache, Deeskalationstechniken u.v.m. vermitteln.

Ablauf

Der Selbstverteidigungskurs für Schüler findet, zum Beispiel im Rahmen des Turnunterrichts, im Turnsaal statt. Nach dem Aufwärmen werden die Mädchen und Burschen, von 12 – 18 Jahren, unter pädagogisch geschulter Anleitung in des Thema Selbstverteidigung eingeführt. Wir vermitteln Werte und schulen Gefahrensituationen zu erkennen. Disziplin und Vernunft sind ebenso Inhalte des Trainings, wie die einzelnen Techniken an sich.

Lerninhalte
  • Prävention, Kommunikation, Selbstbehauptung
  • Hilfe organisieren
  • Deeskalationstechniken
  • Taktik (Beweglichkeit, Flucht-Prinzip, Distanzen)
  • Befreiungstechniken, Schlagtraining
  • Hilfsmittel einsetzen (Handy, Alltagsgegenstände)
 
Preis

SchülerInnenkurse ab ca. 15 SchülerInnen je Gruppe

4 Unterrichtseinheiten (1 UE = 50 Min.)
2 x 2 UE gestaffelt oder 4 UE geblockt

€ 16 – € 20 pro SchülerIn für 4 UE

Lockdown ab 22.11 - Alle Trainingseinheiten/Seminare ab diesen Zeitpunkt daher abgesagt.

¯\_| ಠ ∧ ಠ |_/¯

Trainingsbesuch ausschließlich bei bester Gesundheit
Genesen oder Geimpft (2G Regel)
FFP2-Maskenpflicht im Eingangsbereich und Stiegenhaus
Keine FFP2-Maskenpflicht im Trainingsraum und Nassräumen/Umkleiden,
Training mit Körperkontakt erlaubt
Je nach Lage zukünftig verpflichtende Voranmeldung über die Homepage
Registrierungspflicht (Name, Telefonnummer)
Ansammlungen vor dem Trainingscenter und in den Räumlichkeiten vermeiden

@@ Stand, 19. November 2021 – Änderungen vorbehalten. @@